Du verwendest einen veralteten Browser, bitte nutze eine aktuelle Version.

BODEN FINDER
Design-Vinylböden bei ter Hürne

Klare Potenziale für den Markt 2021


Perfektes Timing 

Die Marketing-Strategen des münsterländischen Bodenherstellers ter Hürne haben das Jahr 2020 von Anfang an gut genutzt, um gezielt neue Umsatzpotenziale im Marktumfeld zu identifizieren. Im Fokus stand dabei die Sortimentspalette der Design-Vinylböden. Die vorausschauende Planung sollte sich bezahlt machen. So sind die Produktmanager von ter Hürne noch vor den Corona-bedingten Lockdowns quer durch Europa zu spezialisierten Designern gereist, um über aktuelle Design-Entwicklungen zu sprechen und neue Dekore zu erarbeiten. Einmal angestoßen ließ sich der komplette Kreativprozess per Telefon und Internet bearbeiten.


Update, Relaunch oder Launch?

„Das Ergebnis unserer Arbeit geht weit über ein Sortimentsupdate hinaus“, urteilt Nadine Lensing, Produktmanagerin. 48 Dekore, darunter exklusiv bei ter Hürne erhältlich, bilden das neue LVT-Markensortiment, das entsprechend der System-Philosophie durchgängig 3 in 1 angeboten wird: Jedes Dekor ist als Multilayer Rigid, als Vinyl auf HDF-Träger und als Dryback erhältlich. „Dadurch kann sich der Endkunde bei der Auswahl komplett auf optische Aspekte konzentrieren und technische Fragen im Anschluss klären. Für jeden Einsatzbereich und Untergrund gibt es das gewünschte Design. Eine große Vereinfachung, die das Verkaufsgespräch erleichtert."


Treu bleibt sich ter Hürne auch bei seinem Qualitätsversprechen. Durchgängig steht das Thema Wohngesundheit im Mittelpunkt jeder Produktentwicklung. Weichmacher für das verwendete Vinyl werden biobasiert aus der Sojabohne gewonnen und machen den Einsatz von Phthalaten überflüssig.


Start in die Steinzeit 

Beim Thema Steinfliesen leitet ter Hürne mit großen Schritten eine neue Ära ein: Zusammen mit renommierten Spezialisten für Steindesign wurden originalgetreue Optiken für das neue Sortiment entwickelt. Ausgewählt wurden 12 exklusive Dekore von Naturstein über Terrazzo bis zu Beton. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die großen Formate im ter Hürne Sortiment: Ab 2021 werden die Steindekore in 910 x 450 mm und beachtlichen 1200 x 600 mm angeboten.


Nah am Kunden

Neue angesagte Trendoptiken beim Holzdesign ergänzen die bisherigen Topläufer. Bei 11 besonders markanten Dekoren kommen in der Produktion Doppelzylinder zum Einsatz, um die Wiederholung von auffälligen Dekorelementen deutlich zu reduzieren. Daneben wird eine große Anzahl an Dekoren mit synchroner Oberflächenstruktur angeboten. Neben dem Design spielen Formate im nächsten Jahr eine wichtige Rolle: „Länger und breiter“ liegt im Trend bei den Landhausdielen. So bietet etwa das Multi-Rigid-Segment ab 2021 eine Langlänge von 1800 x 235 mm. Aufgrund der wachsenden Nachfrage wird das Thema Fischgrät mit einem umfangreicheren Angebot hinterlegt.

Aus base.59 wird FRIENDS by ter Hürne

Der neue, deutlich emotionalere Name signalisiert ein stärkeres Heranrücken an die Marke ter Hürne. Denn in der Produktwelt gehören FRIENDS ohnehin schon zur Markenfamilie, weil auch sie die Qualitätsversprechen Wohngesundheit, Design und Smart Technik erfüllen. Für den Fachhandel wird durch die neue Markenstrategie die Beratung am POS leichter. Für preisbewusste ter Hürne-Fans erweitert sich der Entscheidungsspielraum. Angeboten werden 14 Dekore in drei Ausführungen. Die Produkte unterscheiden sich mit einer 0,3 mm starken Nutzschicht von der 0,55 mm starken Nutzschicht des Markensortiments. Neu ist die Integration einer Trittschalldämmung in Rigid.  


Von Anfang an verfügbar! 

Während viele Wirtschaftszweige in diesem Jahr unter den Einschränkungen der Corona-Krise zu leiden hatten, musste die Baubranche 2020 keine schweren konjunkturellen Einbrüche hinnehmen. Im Gegenteil: Zahlreiche Projekte wurden verstärkt vorangebracht. Auch die Prognosen für 2021 sind vorsichtig optimistisch. Befürchtet wird derzeit eher, dass das kommende Jahr durch Stockungen bei der Produktion und der Lieferung von Materialien – besonders aus dem Ausland – die Branche und ihre Zulieferer vor Herausforderungen stellt. Bei ter Hürne wurde nach dem kompletten Relaunch der Design-Vinylböden das Thema frühzeitig berücksichtigt


„Dieses Thema steht bei uns und unseren Handelspartnern immer ganz oben auf der Agenda. Für 2021 haben wir die Verfügbarkeit von Anfang an sehr großzügig sichergestellt," erklärt Torsten Nienhaus, Leiter Gesamtvertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung bei ter Hürne. „Der Verkauf kann mit Volldampf beginnen."