Du verwendest einen veralteten Browser, bitte nutze eine aktuelle Version.

BODEN FINDER

Ich fühle mich tiefenentspannt

Mein Avatara Designboden 3.0

ter Hürne Böden für dein gesundes Wohnumfeld

Wir schaffen Produkte, mit denen du tagtäglich in Berührung bist. Sie sind ein wichtiger Teil deines Zuhauses. Unsere Böden tragen dazu bei, dass du und deine Lieben sich rundum gut aufgehoben fühlen. Damit das langfristig so bleibt, ist ein gesundes Wohnumfeld wichtig.

Wir von ter Hürne haben dir gegenüber eine wohnbiologische Verantwortung. Daraus leiten wir für uns die Aufgabe ab, unsere Böden mit den bestmöglichen Eigenschaften auszustatten, die dir genau das bieten: Ein gesundes Wohnumfeld.

SCHON  GEWUSST?

Das Sick-Building-Syndrom


Du fühlst dich unruhig und schwer? Kopfschmerzen begleiten dich durch den Tag?

Vielleicht liegt ein Sick-Building-Syndrom vor. Das geschieht, wenn wir viel Zeit in Räumen verbringen. Tapeten, Möbel oder der Boden wirken unentwegt auf uns ein. Das, was wir einatmen, haben diese Produkte zuvor ausgeatmet. Wir sprechen hier von Emissionen. Enthalten Produkte Schadstoffe, dünsten diese mit der Zeit aus und geben sie an die Raumluft ab. Die zunehmend gute Dämmung der Gebäude vermindert den Austausch zwischen Innen- und Außenluft. Die Schadstoffe bleiben länger im Raum.

Verbringst du ebenfalls viel Zeit Zuhause?

Dann achte auf Materialien, die emissionsarm sind.


TALCUSAN 

Gut für emissionsarmes Wohnen


Für Avatara verwenden wir statt PVC das neue, intelligente Material Talcusan®.
Es besteht überwiegend aus Kreide und Silikaten sowie einem geringen Anteil des ökologisch unbedenklichen Materials Polypropylen.

Damit ist Avatara frei von PVC, Chlor, Weichmachern und sonstigen Lösungsmitteln. Das bedeutet: Alle diese Stoffe gelangen erst gar nicht in deine Raumluft.

Talcusan ist ausgezeichnet emissionsarm.


…

PVC-frei 

Frei von Phthalaten

Frei von Weichmachern

Frei von Chlor

Frei von Lösungsmitteln

SCHON GEWUSST?

Talcusan im Kreislauf


Wir stellen den Avatara Designboden in einem schonenden Verfahren her. Dabei verzichten wir auf starke Temperaturunterschiede und unnötiges Strapazieren der Materialien. Das entspannt den Boden.

Wesentlicher Bestandteil ist das Talcusan-Granulat. In der Fertigung entstehender Verschnitt verarbeiten wir erneut zu Granulat, welches wir der Produktion wieder zuführen. Somit entsteht ein Kreislauf, der den Abfall und den Energieverbrauch in der Herstellung deutlich reduziert.

Das steigert nicht nur die Qualität des Bodens, sondern auch seine Bilanz zur Nachhaltigkeit.

Dein Avatara Designboden ist vollumfänglich recyclefähig.

UNSER BEITRAG FÜR DEIN WOHNGESUNDES ZUHAUSE

Kein Trend, sondern Haltung!


Unser Vater würdigte die Natur und die gesunde Einflussnahme von Holz in hohem Maße. Gesundheit ist unser höchstes Gut. Dieser Wert ist kein Trendthema für uns, sondern gelebte Haltung.

Um diese präsent zu halten, zogen wir vor 20 Jahren das eco-Institut hinzu. Weltweit hat es den höchsten Anspruch an die Prüfung von Emissionen und Schadstoffen in Produkten. Es bestätigt uns: unsere Produkte erfüllen alle Anforderungen an gesundes Wohnen.

Unsere Verantwortung unseren Kunden gegenüber treibt uns an, ständig in zukunftsweisende Technik zu investieren. Damit wir unseren Anspruch erfüllen, dir die wohngesundesten Böden am Markt anzubieten.

Vor 20 Jahren ging es nicht darum, mit dem Siegel des eco-Instituts zu werben. Zu dieser Zeit war das Siegel für den Käufer kaum bekannt. Vor zwei Jahrzehnten wie auch heute nutzen wir das eco-Institut aus einem Grund: dir und der Welt unserer Kinder zu helfen, gesund zu bleiben.

…

Für deine und unsere Sicherheit

Du begegnest deinem ter Hürne Boden jeden Tag hautnah. Du möchtest, dass er gesund und nachhaltig für dich und für deine Umwelt ist? Du brauchst ein sicheres Gefühl?

Wir auch!

Damit wir sicher sind, bauen wir auf den Blick von außen. 

Diese unabhängigen Einrichtungen garantieren unseren Produkten:

Blauer Engel


Der Blaue Engel bietet all denen Menschen Orientierung, die bewusst einkaufen und die darauf achten, dass sie langlebige, energieeffiziente, gesundheitsschonende Produkte erwerben.
     Bundeskanzlerin Angela Merkel 

Seit mehr als 40 Jahren ist der Blaue Engel das Umweltzeichen der Bundesregierung. Es garantiert „hohe Standards zum Schutz unserer Umwelt und Gesundheit - unabhängig und glaubwürdig“, sagt Svenja Schulze. Seit dem 14. März 2018 ist sie Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.  Angefangen von dem ausgewählten Material bis zum fertigen Produkt: Der Blaue Engel prüft durchgängig den Lebensweg unserer Böden. 

Gut für dich. Gut für die Umwelt.

Eco


Das eco-Institut besteht seit den 1980er Jahren als unabhängiges, privatrechtliches Unternehmen. Es gehört zu den erfahrensten deutschen Laboren, welche Luft in Innenräumen 
auf Schadstoffe hin analysieren. Wir verbringen bis zu 90% unserer Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Die Qualität der Luft im Raum entscheidet über unser Wohlergehen und über unsere Gesundheit.   

Das eco-Institut prüft unsere Böden

  • auf den gesamten Prozess der Herstellung 
  • auf unsere Zutaten, die wir verwenden   
  • auf schädliche Inhaltsstoffe wie beispielsweise Weichmacher, Schwermetalle oder Pestizide 
  • auf giftige Gase, die entweichen 
  • auf Gerüche

Das eco-Label zeichnet Produkte aus, die emissionsarm sind. Für deine bessere Raumluft.

VOC


VOC ist die Abkürzung der englischen Bezeichnung Volatile Organic Compounds. Übersetzt bedeutet der Begriff „Flüchtige organische Verbindungen“. Unsere Häuser und Räume sind besser isoliert als früher. Das führt dazu, dass Stoffe, die in Materialien sind und ausdünsten, länger in der Raumluft verweilen. Einige dieser Stoffe sind nachweisbar für unsere Gesundheit schädlich.

Das Label A+ bis C dient zur Kennzeichnung der Emission von Bauprodukten und Materialien der Raumausstattung und stammt aus Frankreich.

Das A+ Label gibt dir und uns für eine gesunde Raumluft ein sicheres Gefühl.

CE

CE ist die Abkürzung für „Conformité Européenne“ (Europäische Konformität). Mit dem CE-Kennzeichen erklären wir, dass unsere Produkte allen geltenden EU-Vorschriften entsprechen. Die EU-Vorschriften umfassen das Brandverhalten, die Emissionen von Formaldehyd, die VOC-Emission sowie die Anwesenheit von PCP und Nachhaltigkeit.